Gravatar

Inspirationon April 16th, 20112 Kommentare

Viele kennen bestimmt das kommentieren von Beiträgen in Blogs, dabei hinterlässt man seine Email und klickt auf Beitrag posten. Seit 2008 bietet WordPress die Gravatar-Unterstützung doch leider kommt nach dem absenden immer dieses kleine Bildchen (der blasse Typ vor der grauen Wand), was neben dem eigenen Namen steht. Ein Gravatar würde das Bildchen ändern.

Was ist ein Gravatar

Ein Gravatar „Globally Recognized Avatar“ ist ein 80×80 Pixel Bild, welches mit der E-Mail-Adresse des Benutzers verknüpft ist. Verschiedene Seiten bieten im Internet den Nutzern an, Avatare auf ihre Server zu laden und mit ihren E-Mail-Adressen zu verknüpfen. Die wohl bekannteste Seite ist www.gravatar.com. Eine Registrierung ist schnell abgeschlossen und das eigene Bildchen ist rasch hochgeladen. Wenn alles fertig ist kann mann in jedem Blog einen globalen Avatar hinterlassen, ohne sich extra bei jedem Blog zu registrieren und dann ein Bild hochzuladen. Voraussetzung dafür ist aber, dass man bei einem WordPress-Kommentar die gleiche E-Mail-Adresse verwendet, die bei der Registrierung auf gravatar.com angegeben wurde.

Der besondere Gravatar

Wer nicht unbedingt sein normales Foto als Avatar verwenden möchte, kann natürlich auch jedes x beliebige Foto verwenden. Irgendwie ist es jedoch in der Pixel – Designerwelt Trent, dass man Comic oder Manga-Avatare verwendet. (Wobei Trent vielleicht zu hochgegriffen ist!). Klar, ein Maler möchte wie seine Farbe sein und er ist Farbe in dem Moment, wo er diese auf die Leinwand bringt, unter Grafikern ist man dann halt Pixel und selbst ich merke wie schön ein Farbverlauf in Pixel sein kann und wie aufregend es ist, die normalsten Dinge im Leben im Photoshop mit Pixeln nachzubauen. Wer natürlich nicht so geübt ist mit Photoshop oder schlichtweg keine Lust oder Zeit hat, kann natürlich auch auf Generatoren zurückgreifen, die ein Manga Foto erzeugen. Mit fast 900000 erstellten Profilbildern ist Face your Manga die wohl bekannteste Seite im Netz.

Jürgen Rübig

  • StumbleUpon
  • Digg
  • Delicious
  • Technorati
  • Yahoo! Bookmarks
  • Twitter
  • MySpace
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • E-Mail

2 Antworten zu “Gravatar”

  1. Julia Jobst says:

    Ich finde das mit den Avataren eine schöne Spielerei, die zudem noch nützlich ist, wenn man viel in Blogs unterwegs is und, Kommentare schreiben möchte ohne sich extra anzumelden und dabei noch etwas Farbe in den grauen Alltag bringen möchte.
    Ich selbst habe mir mit FaceYourMange.com einen Avatar erstellt und es hat Spaß gemacht so lange herumzuproberen bis er der Original-Version am nächsten ist. Das Ergibnis ist neben meinem Beitrag hier sichtbar

    Julia Jobst

  2. admin says:

    Danke Julia
    Ja, FaceYourManga macht jedemenge Spaß. Ich habe aber meinen Avatar mit Photoshop gemacht, weil ich wissen wollte ob ich es kann!
    Manga ist ja eigentlich so wie dein Bild, also mit großen Augen und übertriebenen Größen am Körper, das ist dann meins doch nicht so Manga sondern ehr Comic. Aber schön dass du dich dafür interessiert hast.

    Jürgen Rübig

Schreiben Sie einen Kommentar